Bowl4Life jetzt mit Jugendschutz-beauftragtem

In Anpassung an die Ordnungen und Bestimmungen der organisierten Verbände im Jugendsport (Deutsche Sportjugend, DOSB, DKB, …) hat der B4L-Vorstand einen Jugendschutzbeauftragten ernannt. Es ist Andreas Raeder aus unserer Münchner Betreuergruppe. Andi steht Euch allen als Ansprechpartner im Fall der Fälle, die wir natürlich nicht wünschen oder erwarten, mit Rat und Tat zur Seite –“Bowl4Life jetzt mit Jugendschutz-beauftragtem” weiterlesen

Umzug abgeschlossen und Shirts versendet

Unser Web-Umzug ist erst einmal abgeschlossen. Es werden sicher immer wieder Umstellungen erfolgen, aber nun sind wir Dank unserem Sponsor “mediendruckerei” mit ausreichend Speicherplatz für viele Neuigkeiten ausgestattet. Und auch die Bowl4Life-Shirts für die Aktiven Spielerinnen und Spieler sind unterwegs bwz. bereits angekommen. Die Logistik hat prima funktioniert. Hoffentlich können die Shirts bald auf der“Umzug abgeschlossen und Shirts versendet” weiterlesen

Wir ziehen um

Genauer gesagt: Unsere Internet-Präsenz zieht um. Wir nutzen die leider sehr ruhige Zeit um Euch zukünftig mehr Inhalte bieten zu können. In der aktuellen Umgebung wird es uns einfach zu eng. Schließlich wächst die Bowl4Life-Familie ständig und so braucht auch unser Internet-Angebot mehr Platz. Eine neue “Wohnung” haben wir schon gefunden. Aber es ist doch“Wir ziehen um” weiterlesen

Lockdown “gar nicht leicht”

Was machen jugendliche Bowler/innen, wenn die Bowlingbahnen zum zweiten Mal in diesem Jahr nicht betreten werden dürfen? Wir haben einfach nachgefragt. Und siehe da, nicht das Plätzchenbacken für Weihnachten steht im Vordergrund, sondern …. Seht einfach selbst! Wie man sieht, gilt nicht überall “das Runde muss in das Eckige” ….